• brother
  • canon
  • epson
  • hp
  • jettec
  • kmp
  • lexmark
  • samsung
  • xerox

Drucker wählen

Kompatible und originale Tinten.
Grosses Sortiment!
  • Geprüfter Online-Shop durch Trusted Shops
  • Geld-zurück-Garantie durch Trusted Shops
  • Kostenlose Lieferung* mit DHLab 69,95 € Warenwert
  • Kauf auf Rechnung oder per PayPal Sie bezahlen erst nach Erhalt der Ware
  • Bis 16 Uhr bestellt - heute noch versendet Mo. - Fr. - bei sofort lieferbaren Produkten
So erkennt man einen guten Tintenstrahldrucker

Wer sich für einen Tintendrucker entscheidet, sollte sich vorher Gedanken darüber machen, was er hauptsächlich "zu Papier" bringen möchte. Wer direkt von der Digitalkamera oder Speicherkarte Fotos drucken will, braucht ein anderes Gerät als jemand, der damit einfach nur den anfallenden Schriftverkehr bewältigen muss.

Wenigstens vier Patronen sollten es sein

Finger weg von Kombipatronen. Die beinhalten mindestens drei Farben und lassen sich mit keinem Druckaufkommen gleichmäßig leeren. Ist eine Farbe leer, müssen auch durchaus noch druckbare Farben mit entsorgt werden. Mehr Sinn macht es, jede der vier Grundfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz einzeln auszutauschen. Drucker, die eine solche Option bieten, sind zwar meist in der Anschaffung etwas teurer, doch das ist über die Preiseinsparung bei den Verbrauchsmaterialien schnell wieder reingeholt.

Sind mehr als vier Verschwendung?

Nicht, wenn Fotos gedruckt werden sollen. Hochwertige, für den Fotodruck optimierte Geräte kommen unter Umständen mit bis zu 12 Patronen daher. Neben den üblichen Druckerfarben sind dies spezielle Fototinten – eine davon ist in der Regel transparent und dient als Klarlack um das Bild zu versiegeln.

Piezo- oder Bubble-Jet Technik?

Derzeit setzen die meisten Hersteller auf die Bubble-Jet Technik. Die ermöglicht zwar günstigere Druckköpfe, doch deren Lebensdauer ist begrenzt. Daher sind die Druckköpfe oft direkt in die Patronen integriert, was die Verbrauchskosten nach oben treibt. Nur bei den teureren Modellen sind die Druckköpfe in den Drucker integriert (müssen aber meist nach 1 bis 2 Jahren ausgetauscht werden). Piezo-Druckköpfe sind sehr viel langlebiger und halten oft ein ganzes Druckerleben. Daher sind sie nicht selten fest im Drucker verbaut.

Auflösung, Geschwindigkeit des Tintenstrahldruckers

Für normalen Textdruck inklusive Grafiken für die farbliche Präsentation reicht eine Auflösung von 600 dpi völlig aus. Bei Fotos darf's auch gern mal das doppelte sein. Nur wer besonders dicke Spezialpapiere bedruckt, sollte ein Auge auf die maximale Papierstärke haben. Natürlich ist es schön, wenn der Ausdruck schnell fertig ist (insbesondere, wenn der Drucker sein Werk nicht gerade leise verrichtet), doch wirklich erforderlich ist das nicht immer. Ähnlich ist es mit kabellosen Optionen wie Bluetooth oder WLAN – die sind als zusätzlicher Bonus zwar recht hübsch, aber nicht immer notwendig.

Foto: Fotolia.de

Kontakt

Druckertinte.de GmbH
Dorfstr. 21
22955 Hoisdorf
Geschäftsführer Ingo Tietgens
Handelsregisternr.: HRB 4919
zuständiges Amtsgericht: Lübeck
USt-Identifikationsnr.: DE 237370080

Tel.: 04107-374299
Fax: 04107-374298
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Versand

*Versandkosten
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab 69,95 € Bestellwert!
Unter 69,95 € Bestellwert 3,99 € Versandkosten.

Rechtliches

Alle Preise in diesem Shop sind inklusive 19% Mehrwertsteuer.

® Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Unsere AGBs
Widerrufsbelehrung und Muster-Widerrufsformular für Verbraucher
Datenschutzerklärung


Geprüfter Online-Shop.
Sicher einkaufen.
Geld-zurück-Garantie.

Bezahlen mit PayPal

Back to Top